Schauspieler Peter Sodann ist tot

Der Schauspieler Peter Sodann ist tot. Er starb bereits am Freitag im Alter von 87 Jahren, wie am Sonntagmorgen mehrere Medien übereinstimmend berichten.

Sodann war neben seiner Arbeit als Schauspieler auch…

Mahnwache vor der Synagoge (Archiv)

Ex-EKD-Ratschef Huber beklagt zunehmende Judenfeindlichkeit

Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber beklagt eine zunehmende Judenfeindlichkeit im deutschen Kulturbetrieb und bei Muslimen. „Wir erleben leider auch einen zunehmenden Antisemitismus von Muslimen, von Linksextremen und vermeintlich Liberalen, zum…

Claudia Roth (Archiv)

Knobloch für Entlassung von Kulturstaatsministerin Roth

Nach den Antisemitismusskandalen bei der Documenta und der Berlinale hält die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) für eine Fehlbesetzung. Auf Nachfrage des…

Helge Lindh (Archiv)

SPD-Kulturpolitiker Lindh fordert Konvent über Antisemitismus

Der SPD-Kulturpolitiker Helge Lindh hält den bisherigen politischen Umgang mit Antisemitismus im Kulturbetrieb für fehlgeschlagen.

„Der deutsche Kulturbetrieb und Claudia Roth müssen sich dem Scheitern stellen. Das betrifft auch Verantwortliche in…

Berlinale (Archiv)

Volker Beck verlangt Konzept gegen Antisemitismus im Kulturbetrieb

Der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und frühere Grünen-Abgeordnete Volker Beck hat Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) nach dem Eklat bei der Berlinale aufgefordert, ein Konzept gegen Antisemitismus im Kulturbetrieb vorzulegen. „Seit…

Sitze in einem Zuschauersaal (Archiv)

Bund führt Honoraruntergrenzen für Kulturförderung ein

Die Bundesregierung hat neue Honoraruntergrenzen für die Kulturförderung angekündigt. Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) stellte am Dienstag im Bundeskanzleramt den Verbänden und Gewerkschaften entsprechende Pläne vor.

Demnach soll es künftig für professionelle,…

Claudia Roth (Archiv)

Claudia Roth will Theater als Orte der Demokratie würdigen

Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) hat den Theaterpreis des Bundes 2024 ausgelobt. Mit der Auszeichnung würdigt die Bundesregierung die Vielfalt des Theaterschaffens als eine der tragenden Säulen des Kulturlebens in Deutschland.

„Der…

Sitze in einem Zuschauersaal (Archiv)

Über 300 Kulturveranstaltungen zur Fußball-EM geplant

Zur Fußball-Europameisterschaft sind über 300 begleitende Kulturveranstaltungen geplant. Die Bundesregierung fördert die Projekte zum Thema „Fußball“ mit 13,2 Millionen Euro, wie sie am Mittwoch mitteilte.

Rund 60 Projektträger wie Museen, Theater,…