Computer-Nutzer (Archiv)

BKA beklagt „restriktive“ Regeln bei IP-Adressenspeicherung

Bundeskriminalamtspräsident Holger Münch erwartet, dass die meisten europäischen Länder die IP-Adressenspeicherung im Rahmen der EuGH-Rechtsprechung umsetzen werden und warnte vor einem Nachteil der deutschen Ermittlungsbehörden. „Im Vergleich zu anderen Ländern…

Marco Buschmann und Nancy Faeser (Archiv)

Ampel-Streit um Speicherung von IP-Adressen geht weiter

Der Ampel-Streit um die Speicherung von IP-Adressen geht auch nach der Einigung auf das sogenannte Quick-Freeze-Verfahren weiter. Der Beschluss des Kabinetts beinhalte „ausdrücklich keine Vereinbarung darüber, wie IP-Adressen künftig gespeichert…

Computer-Nutzer (Archiv)

Ampel will Vermittlungsausschuss zu Onlinezugangsgesetz anrufen

Die Ampel-Koalition will zur Reform des Onlinezugangsgesetzes den Vermittlungsausschuss anrufen. Das Bundeskabinett fasste dazu am Mittwoch einen entsprechenden Beschluss.

„Deutschland braucht eine moderne und digitale Verwaltung“, sagte Bundesinnenministerin Nancy Faeser. „Unser…

Winfried Kretschmann (Archiv)

Kretschmann zweifelt an Bedeutung von Rechtschreibung für Schüler

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) fragt sich, wie wichtig das Beherrschen der Rechtschreibung für Schüler heute noch ist, „wenn das Schreibprogramm alles korrigiert“.

Ebenso zweifelt er am Fremdsprachenunterricht: „Wenn das Handy…

Computer-Nutzerin (Archiv)

Ampel einigt sich auf Quick-Freeze-Verfahren

Ermittlungsbehörden sollen künftig bei der Bekämpfung von Kriminalität auch das sogenannte Quick-Freeze-Verfahren nutzen können. Darauf einigte sich die Ampel-Koalition am Mittwoch.

Die Einigung sei „ein Meilenstein“, sagte der innenpolitische Sprecher der…

Junge Frauen mit Smartphone (Archiv)

Zahl der „Offliner“ in Deutschland sinkt weiter

In Deutschland sind weiterhin Millionen Menschen noch nie online gewesen. Im Jahr 2023 gab es unter den 16- bis 74-Jährigen knapp 3,1 Millionen sogenannte „Offliner“, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis)…

Olaf Scholz hat ein Smartphone in der Hand (Archiv)

Bundespresseamt startet Tiktok-Kanal für Scholz

Das Bundespresseamt ist künftig auch auf der umstrittenen Onlineplattform Tiktok vertreten. Man habe am Montag den Kanal „TeamBundeskanzler“ gestartet, teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit mit. Dieser solle so wie die anderen…