Russische Botschaft in Berlin (Archiv)

Cyberangriff: Außenamt bestellt russischen Botschaftschef ein

Die Bundesregierung hat die Cyberangriffe der Gruppierung APT 28, die dem russischen Militärgeheimdienst GRU zuzuordnen sein soll, auf das Schärfste verurteilt.

Man habe den amtierenden Geschäftsträger der russischen Botschaft einbestellt, sagte…

SPD-Parteitag (Archiv)

Historiker vermutet in SPD-Russlandpolitik Interessenkonflikte

Der Historiker Jan Claas Behrends glaubt, dass persönliche Interessenkonflikte von aktiven SPD-Politikern mitverantwortlich für die schleppende Aufarbeitung der Parteipolitik gegenüber Russland sind.

„Es gibt Politiker, die schon aus biografischen Gründen wenig…

Wladimir Putin (Archiv)

Denkfabrik: Putin will Schoigus Macht beschränken

Einer US-Denkfabrik zufolge gibt es Hinweise darauf, dass der russische Präsident Wladimir Putin die Macht seines Verteidigungsministers Sergei Schoigu eindämmen will. Demnach traf sich Putin mit einem prominenten Mitglied der…

Pro-Ukraine-Demo (Archiv)

Selenskyjs Krimbeauftragte wirft russischen Besatzern Folter vor

Die Krim-Beauftragte des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, Tamila Taschewa, hat schwere Vorwürfe gegen die russischen Besatzer der ukrainischen Halbinsel erhoben. „Die Russen verfolgen Menschenrechtsaktivisten und Journalisten auf der Krim, sie…

Ukrainische Flagge (Archiv)

Fünf Tote bei Angriffen auf Odessa

Infolge von russischen Angriffen auf die ukrainische Hafenstadt Odessa sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurden laut Angaben der Regionalbehörden vom Dienstag über 30 Personen verletzt.

Bei dem Raketenangriff…

Gerhard Schröder (Archiv)

Kubicki verteidigt Erscheinen auf Schröders Geburtstagsfeier

Der stellvertretende FDP-Parteivorsitzende Wolfgang Kubicki hat sein Erscheinen auf der Geburtstagsfeier des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder verteidigt.

„Zunächst einmal ist das ein Alt-Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, der seinen 80. Geburtstag feiert,…

Petr Bystron (Archiv)

Bystron bestätigt Annahme der Pakete von prorussischem Geschäftsmann

Gegenüber dem Bundesvorstand hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron offenbar zugegeben, kleine Pakete von dem prorussischen Medienmanager Artem Martschewskij angenommen zu haben. Das sollen mehrere Teilnehmer dem „Spiegel“ bestätigt haben.

Martschewskij leitete…

Kreml (Archiv)

Bericht: Kreml entwarf Strategiepapier für die AfD

Die russische Regierung hat sich offenbar vor eineinhalb Jahren in einem Strategietreffen mit der Zukunft der AfD beschäftigt. Im Anschluss wurde ein sogenanntes „Manifest“ mit Thesen zur deutschen Innenpolitik verfasst,…