Oktober 3, 2022

Drei Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß

Drei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von insgesamt rund 20.000 Euro sind das Ergebnis eines Frontalzusammenstoßes zweier Autos am Mittwoch in Bocholt. Eine 40 Jahre alte Bocholterin wollte gegen 17.50 Uhr von der Schwanenstraße nach links in den Westring abbiegen, obwohl ihr ein 27 Jahre alter Bocholter entgegenkam. Er hatte die Schwanenstraße stadtauswärts befahren. Für beide Unfallbeteiligten zeigte die Ampel Grünlicht. Der Rettungsdienst brachte einen 28-jährigen Bocholter in ein Krankenhaus. Er war Beifahrer des 27-Jährigen. Die anderen Leichtverletzten wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News