Drei Viertel laden ihr Smartphone in der Nacht



Berlin (dts Nachrichtenagentur) Viele Nutzer von Smartphones in Deutschland teilen die gleiche Angewohnheit, wenn es ums Laden ihrer Geräte geht: am liebsten nachts (77 Prozent) – und am liebsten direkt an der Steckdose (85 Prozent). Das ist das Ergebnis einer am Freitag veröffentlichten Befragung unter 1.007 Personen in Deutschland ab 16 Jahren im Auftrag des IT-Branchenverbands Bitkom, darunter 769 Nutzer von Smartphones.

Demnach versorgen 43 Prozent ihre Smartphones täglich mit Strom. 24 Prozent laden das Gerät alle zwei Tage und 27 Prozent sogar nur alle drei Tage. Nur drei Prozent stöpseln ihr Smartphone noch seltener an.

Nach dem Lade-Spitzenreiter per Kabel an der Steckdose kommt erst einmal lange nichts: Lediglich zehn Prozent laden in der Regel kabellos über eine Ladestation, auf die das Smartphone nur aufgelegt wird. Zwei Prozent schließen es an ein anderes Gerät wie einen Laptop an.

Foto: Ladekabel USB-C (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert