Dreiradfahrer nach Unfall gesucht

Dreiradfahrer nach Unfall gesucht
btw Polizei

Bocholt (ots) – Am Mittwoch beobachteten Zeugen einen Sattelzugfahrer, der auf der Karolingerstraße beim Abbiegen gegen ein Dreirad stieß und weiterfuhr. Die Zeugen folgten dem Lkw-Fahrer und sprachen diesen auf den Vorfall an. Der Lkw-Fahrer setzte dennoch seine Fahrt fort. Die Zeugen notierten das Kennzeichen und wollten anschließend mit dem Fahrer des Dreirades sprechen. Da sie diesen nicht mehr antrafen, meldeten die Zeugen den Vorfall bei der Polizei.

Ob an dem Dreirad (vermutlich Spezialfahrrad für eine körperliche eingeschränkte Person) ein Schaden entstanden ist bzw. der Fahrer verletzt wurde ist nicht bekannt. Sollte die der Fall sein, wird der Dreiradfahrer gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden. Der Dreiradfahrer ist dunkelhäutig, vermutlich afrikanischer Herkunft und mittleren Alters. Er hat kurze dunkle Haare und einen Vollbart.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.