Drogen im Straßenverkehr

Bocholt (ots) – (fr) Am Sonntag kontrollierten Polizeibeamte gegen04.20 Uhr auf der Münsterstraße einen 41 Jahre alten Autofahrer aus Bocholt. Dieser stand anhand erster Testergebnisse und Kokain- und Alkoholeinfluss. Eine Atemalkoholanalyse ergab einen Wert von 0,49 mg/l. Um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können, entnahm ein Arzt dem 41-Jährigen eine Blutprobe. Die Polizeibeamten untersagten die Weiterfahrt und brachten den Fall zur Anzeige.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: