Drogen im Straßenverkehr

Drogen im Straßenverkehr
btw Polizei

Bocholt (ots) – Am Donnerstagabend geriet ein 43-jähriger Autofahrer aus Bocholt in eine Verkehrskontrolle. Eine Streife hatte ihn gegen 18.15 Uhr auf der Münsterstraße angehalten. Ein Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis auf den Wirkstoff THC an. Der Bocholter musste aus diesem Grund mit zur Wache, wo ein Arzt ihm eine Blutprobe entnahm. Bis zur vollständigen Ausnüchterung untersagten ihm die Beamten das Führen von Kraftfahrzeugen. Den 43-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld.