Drogen und Alkohol zeigen Wirkung – Polizei stellt Elektroroller sicher

Mit einem Elektroroller war der 34 Jahre alte Mann in der Nacht zum Donnerstag in Bocholt unterwegs, als Polizisten ihn anhielten. Er zeigte deutliche körperliche Anzeichen, die für den Konsum von Alkohol und Drogen sprachen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, der auf eine Blutalkoholkonzentration von rund 1,3 Promille hindeutete. Neben Wodka habe er Marihuana, Amphetamine und auch Benzodiazepine zu sich genommen, so der 34-Jährige. Ein Arzt entnahm Blutproben, um den Konsum der berauschenden Mittel exakt nachweisen zu können. Den Roller stellten die Beamten sich. Nun folgt ein Strafverfahren. (db)

- Werbung -


Wollen Sie mehr einzigartigen Content lesen? Dann werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit. Mehr Infos hier

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News