Duisburg: Kinder bei Angriff verletzt – Verdächtiger festgenommen



Duisburg (dts Nachrichtenagentur) In Duisburg sind am Mittwoch zwei Kinder bei einem Angriff schwer verletzt worden. Sie konnten sich in eine nahe gelegene Schule retten, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Ein 21-jähriger Tatverdächtiger wurde in der Nähe festgenommen. Die Kinder wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es bestehe aktuell keine Gefahr für die Bevölkerung, hieß es.

Der Bereich rund um den Tatort im Stadtteil Marxloh wurde abgesperrt. Mit welchem Gegenstand die Schüler verletzt wurden und was die Hintergründe der Tat sind, ist laut Polizei nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die „Bild“ berichtet unterdessen, dass die Kinder mit einem Messer attackiert worden seien. Eine Lehrerin soll demnach den Notruf gewählt haben.

Foto: Polizeiabsperrung (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert