E-Scooter-Fahrer verliert bei Flucht Kupferkabel



Tatort: Bocholt, Welfenstraße;

Tatzeit: 30.11.2023, 23.40 Uhr;

Vor der Polizei geflüchtet ist ein Unbekannter am Donnerstag in Bocholt. Der etwa 20 Jahre alte Mann war mit einem E-Scooter gegen 23.40 Uhr auf der Welfenstraße aus Richtung Innenstadt kommen unterwegs gewesen. Als die Beamten einer Funkstreife ihn anhalten wollten, flüchtete der Unbekannte. Dabei verlor er eine Plastiktüte mit Kupferkabeln – es ist nicht auszuschließen, dass es sich dabei um Diebesgut handelt. Der E-Scooter-Fahrer war 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß, hatte einen dunklen Teint und war bekleidet mit einer roten Jogginghose und einer dunklen Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. (to)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert