Januar 25, 2022

Ehemalige Pastoralreferentin von Heilig Kreuz gestorben

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Am 4. Februar 2019 verstarb die ehemalige Pastoralreferentin Elisabeth Wessels. Das Beerdigungsamt von Frau Wessels findet am 12. Februar 2019, um 9.00 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt, Kirchplatz 6, in Rees statt. Anschließend ist die Beisetzung auf dem kommunalen Friedhof, Am Westring, in Rees.

Die Verstorbene wurde am 18. Februar 1936 in Groin bei Rees geboren.Sie besuchte von 1962 bis 1965 das Seminar für Seelsorgehilfe in Bottrop. Zum 1. April 1966 wurde Frau Wessels als Seelsorgehelferin für den Seelsorgebezirk St. Adelheid Geldern tätig.

- Werbung -

blank
Als familiengeführter Handwerksbetrieb mit fast 100-jähriger Tradition und Erfahrung aus vier Generationen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams Bäcker (m/w/d) als Vollzeitkraft (5-Tage-Woche). Mehr Infos hier

Im Jahr 1969 wurde sie als Seelsorgehelferin in Kalkar St. Nicolai und zum 1. März 1974 als Pastoralassistentin im Pfarrverband Kalkar eingesetzt. Mit Wirkung vom 7. März 1977 trug sie die Dienstbezeichnung „Pastoralreferentin“. Zum 1. August 1979 wurde sie dazu beauftragt, als Pastoralreferentin die Stelle in der Pfarrei Bocholt Heilig Kreuz mit dem Auftrag zur Mitarbeit im Pfarrverband Bocholt (Barlo)- Liebfrauen wahrzunehmen.

Am 1. April 1991 konnte Frau Wessels ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. Mit Ablauf des 30. September 1998 endete ihr Dienst als Pastoralreferentin im Bistum Münster. Wir behalten Frau Wessels in dankbarer Erinnerung und gedenken ihrer im Gebet.

Das Beerdigungsamt von Frau Wessels ist am Dienstag, dem 12. Februar 2019, um 9.00 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt, Kirchplatz 6, in Rees. Anschließend ist die Beisetzung auf dem kommunalen Friedhof, Am Westring, in Rees.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News