Ehre wem Ehre gebührt

Ehre wem Ehre gebührt
News sl Technisches Hilfswerk

Der THW Ortsverband Bocholt ehrt Helfer für langjährige Mitgliedschaft und Auslandseinsatz.

Im Rahmen der Klausurtagung der Führungskräfte des Ortsverbandes Bocholt/Borken des Technischen Hilfswerks wurden drei Helfer für langjährige Mitgliedschaft und einen Auslandseinsatz geehrt. Auch der Leiter der Regionalstelle, Mike Nienhaus, reiste zu der Ehrung an und verlieh die Urkunden.

Josef Olbing wurde für seine Arbeit und Leistungen im Rahmen einer Übung der Schnell-Einsatz-Einheit-Bergung-Ausland (SEEBA) – einer Auslandseinheit des Technischen Hilfswerks – in der Schweiz geehrt. Bei dieser Übung wurde die SEEBA auf ihre Fähigkeiten getestet und durch Beobachterinnen und Beobachter aus der Schweiz und Frankreich auf internationale Kriterien und Standards für Rettungsteams überprüft. Josef Olbing hat das Einsatzzeichen Ausland des THWs erhalten.

Andre Bertram wurde für seine 30-Jährige Zugehörigkeit im THW Ortsverband Bocholt/Borken geehrt. Er ist mit 14 Jahren dem THW beigetreten und hat in seiner Laufbahn schon einige Führungspositionen wie Truppführer, Gruppenführer und Zugführer im Technischen Zug übernommen, war bei verschiedensten Auslandseinsätzen für das Technische Hilfswerk aktiv und ist aktuell Schirrmeister des Ortsverbandes.

Höhepunkt der Ehrungen lag bei der 40-Jährigen Zugehörigkeit von Erik Dreyer. Der Ausbildungsbeauftragte ist schon mit 12 Jahren dem THW Bocholt beigetreten. In seiner THW-Laufbahn hat er viele Stationen im Technischen Zug wie Gruppen- und Zugführer ausgefüllt. Auch in der Auslandseinheit ist Erik Dreyer aktiv und nahm an verschiedensten Auslandseinsätzen teil. Aktuell ist Erik Dreyer Ausbildungsbeauftragter und Fachberater des Ortsverbandes Bocholt/Borken.

Wir gratulieren allen Geehrten und wünschen Ihnen auch für die Zukunft alles Gute und weiter viel Spaß in unserem Ortsverband.

Technisches Hilfswerk

Über Technisches Hilfswerk

Auf dieser Seite sehen Sie Inhalte des Technischen Hilfswerkes Bocholt. Verantwortlich ist der Autor. Hier veröffentlichte Artikel geben nicht die Meinung der Redaktion oder des Seitenbetreibers wider.