Einbrecher gestört

Bocholt (ots) – (mh) In der Nacht zum Donnerstag versuchte ein bisher unbekannter Täter gegen 01:15 Uhr gewaltsam in eine Gaststättean der Münsterstraße einzudringen. Der Täter hatte mit einem Brecheisen an der Eingangstür gehebelt. Als er merkte dass er dabei beobachtet wurde, brach er sein Vorhaben ab und flüchtete in Richtung Aasee. Die Fahndung nach dem Flüchtenden durch die verständigte Polizei verlief erfolglos. Bei dem Täter handelt sich um einen 180 bis 190 Zentimeter großen Mann. Er war bekleidet mit einer dunklen Bomberjacke, einer dunklen Jeanshose und schwarzen Nike-Schuhen. Den Kopf hatte er mit einer Kapuze bedeckt.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0).

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: