Suche

Einbrecher lassen sich durch Rufe des Hausbewohners in die Flucht schlagen

Einbrecher lassen sich durch Rufe des Hausbewohners in die Flucht schlagen
all News slider

Bocholt (ots) – Das hatten sich die Einbrecher wohl auch anders

vorgestellt: Die bislang unbekannten Täter versuchten am Montagabend

(06.02.2018) gegen 19:30 Uhr das Fenster eines freistehenden

Einfamilienhauses an der Schlesierstraße aufzuhebeln. Zu dieser Zeit

befand sich allerdings auch der Bewohner des Hauses im ersten

Obergeschoss. Weil er verdächtige Geräusche hörte, machte er sich

durch Rufen bemerkbar. Ohne Beute ließen die Täter von ihrem Vorhaben

ab und entfernten sich in unbekannte Richtung.

Wer zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat,

wird dringend gebeten, sich bei der Kripo in Bocholt zu melden

(02871-2990).

Geben Sie Einbrechern keine Chance und lassen Sie sich von den

Einbruchschutz-Experten der Kripo kostenlos, unabhängig und kompetent

beraten. Termine können unter den Telefonnummern 02861-900-5506 oder

-5507 vereinbart werden.

Seien Sie außerdem stets wachsam: Wenn Sie verdächtige Personen

oder Fahrzeuge in Ihrem Wohnviertel feststellen, zögern Sie nicht,

die Polizei über 110 darüber zu informieren. Nur so können Sie dazu

beitragen, dass Taten verhindert und aufgeklärt werden.

Ihre Schnellanfrage