Einbrecher wollen gleich in zwei Verbrauchermärkte eindringen



Tatorte: Bocholt, Friedrich-Wilhelm-Straße/Welfenstraße;

Tatzeit: 09.07.2024, 22.50 Uhr/22.15 Uhr;

In Bocholt haben am Dienstagabend Einbrecher ihr Unwesen getrieben und dabei Verbrauchermärkte in ihr kriminelles Visier genommen: Stand gehalten hat eine rückwärtige Tür eines Geschäftes an der Friedrich-Wilhelm-Straße. Die Täter hatten gegen 22.50 Uhr vergeblich versucht, gewaltsam in das Gebäude zu gelangen. Möglicherweise hielt der ausgelöste Alarm die Unbekannten davon ab, ihr Vorhaben weiter umzusetzen.

Im zweiten Fall sind Unbekannte mit Gewalt in einen Verbrauchermarkt an der Welfenstraße gelangt. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie ein Dachfenster eingeschlagen, um in das Gebäude zu gelangen. Dabei lösten die Täter einen Alarm aus, der sie offensichtlich ohne Beute fliehen ließ.

Hinweise erbittet in beiden Fällen das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. (to)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert