Einschränkungen auch im StadtBus-Verkehr

Bocholt. Wegen der bevorstehenden Einschränkungen im öffentlichen Leben („Lockdown“) und der be-vorstehenden Weihnachtsfeiertage und dem Jahreswechsel gibt es Einschränkungen und Änderungen beim Stadtbusverkehr.
Grundsätzlich können jedoch alle Linien uneingeschränkt genutzt werden-der Ticketkauf beim Fahrper-sonal ist weiterhin möglich. Außerdem bleibt das StadtBusCenter am Europaplatz zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
1. Fahrplaninformationen zum Lockdown

Aufgrund der angeordneten Schließungen im Einzelhandel (ab Mittwoch, 16.12.2020) und dem vielfachen Wegfall des Präsenzunterrichtes (ab heute, 14.12.2020) gelten in den nächsten Tagen und Wochen folgende Änderungen im Fahrplanangebot der Bocholter StadtBusse:
• Montag, 14.12.2020 und Dienstag, 15.12.2020: Keine Änderungen, es gilt der Winter-fahrplan an Schultagen.
• Mittwoch, 16.12.2020 bis Freitag, 18.12.2020: Es gilt der Winterfahrplan an Schulta-gen, allerdings entfallen alle doppelt eingesetzten Busse im Schülerverkehr. Dies betrifft die zusätzlichen Busse auf den Linien C4, C5, C6, C7 und C8. Die Fahrten mit „S“ im Fahrplan werden jedoch allesamt bedient!
• Montag, 20.12.2020 bis Samstag, 9.01.2021: Es gilt der Ferienfahrplan (Winter), d.h. aufgrund der verlängerten Schulferien (nach derzeitigem Stand vor Weihnachten zwei Tage und im neuen Jahr ebenfalls 2 Tage) gilt in diesem Zeitraum der Ferienfahrplan, alle mit „S“ gekennzeichneten Fahrten gemäß Fahrplan entfallen. Weitere Einschränkun-gen über die Feiertage: s.u.

2. Fahrplaninformation am vierten Adventssamstag (19.12.2020)

Aufgrund der Schließungen im Einzelhandel gilt am kommenden Samstag, 19.12.2020 der nor-male Samstagsfahrplan, d.h. die letzten Abfahrten ab Bustreff finden je nach Linie zwischen 15.45 Uhr und 16.25 Uhr statt! Die ursprüngliche Fahrplanerweiterung an diesem Tag bis ca. 20.30 Uhr entfällt! Ab 16.30 Uhr verkehrt dann bereits das Anrufsammeltaxi (AST) nach telefo-nischer Voranmeldung (mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit) unter der kos-tenfreien Rufnummer 0800/2191920
3. Weihnachten und Jahreswechsel bei den Bocholter StadtBussen

Heiligabend
Die blau-türkise Flotte fährt am Donnerstag, Heiligabend (24.12.2020) morgens nach Sams-tagsfahrplan von 07.30 Uhr, allerdings nur bis 14.00 Uhr. Die letzte Abfahrt aller StadtBusse (C1 – C8) und TaxiBusse (T11 bis T14) aus der Innenstadt in die Stadtteile startet am 24. De-zember somit um 13.45 Uhr (Ausnahme Linie C13: Abfahrt 13.25 Uhr) und ermöglicht es allen Fahrgästen, pünktlich zur Bescherung am heimischen Weihnachtsbaum zu sein.
Silvester
Am letzten Tag des Jahres, also am Donnerstag, Silvester (31.12.2020) gilt der gleiche Fahr-plan wie am Heiligabend. Auch an diesem Tag fahren morgens die StadtBusse wie samstags ab 07.30 Uhr und dann bis 14.00 Uhr. Die letzte Fahrtmöglichkeit mit den StadtBussen von der Innenstadt besteht somit um 13.45 Uhr bzw. 13.25 Uhr (Linie C13).
Anrufsammeltaxi (AST)
Das Anrufsammeltaxi (AST) steht an diesen beiden Tagen (24.12. und am 31.12.2020) im direkten Anschluss an alle Stadt- und TaxiBusse ab 14.30 Uhr bzw. 14.45 Uhr und im weite-ren Tagesverlauf alle 60 Minuten bis 0.45 Uhr nach telefonischer Voranmeldung (mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit) unter der kostenfreien Rufnummer 0800/2191920 zur Verfügung.
Weihnachtsfeiertage
Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag (25. und 26. 12. und auch am 27.12.) und am Neujahrstag (01.01.2021) gilt der Sonn- und Feiertagsfahrplan. Demnach ruht der Stadt- und Taxibusver-kehr an diesen beiden Tagen, das Anrufsammeltaxi (AST) verkehrt zwischen 09.45 Uhr und 0.45 Uhr im Stundentakt. Für die notwendige Voranmeldung des AST (mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit) steht die kostenfreie Rufnummer 0800/2191920 zur Verfü-gung.
StadtBusCenter weiterhin geöffnet
Das StadtBusCenter am Bustreff (Europaplatz) ist trotz der weitreichenden Schließungen weiter-hin zu den gewohnten Zeiten (Mo-Fr: 9-18 Uhr, Sa: 9-14 Uhr) geöffnet. An Heiligabend und Silvester ist dann jeweils eingeschränkt zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr geöffnet. Selbstver-ständlich sind wir zu diesen Zeiten auch unter 02871-219190 telefonisch erreichbar. Weitere In-formationen zu Fahrplanauskünften gibt’s im Internet unter www.stadtbusbocholt.de oder telefo-nisch rund um die Uhr unter 01806-504030 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent pro Anruf).

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News