Eltern- und Schülervertreter zeigen Verständnis für Lehrer-Streik



Berlin (dts Nachrichtenagentur) Schüler- und Elternverbände habe Verständnis für den Streik von Lehrern und Kita-Personal gezeigt, zu dem die Gewerkschaft GEW aufgerufen hatte. „Wir Eltern wünschen uns eine gute Betreuung und gute Bildung für unsere Kinder“, sagte Claudia Koch, Vorstand des Bundeselternrates, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). „Alle Menschen, die daran mitwirken, sollten auch adäquat bezahlt werden.“

Auch Florian Fabricius, Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz, findet die Forderungen der Streikenden gerechtfertigt. „Langfristig würden die 10,5 Prozent mehr Lohn dazu beitragen, den Beruf der Lehrkraft attraktiver zu machen“, sagte er. „Gleichzeitig muss aber auch der Anreiz größer werden, in anderen Jobs an der Schule zu arbeiten, wie zum Beispiel Hausmeister, Sozialarbeiter oder Sekretariatsjobs.“

Foto: Gang in einer Schule (Archiv) – über dts Nachrichtenagentur

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert