Dezember 1, 2022

Elternabstimmung: Mehrheit in Biemenhorst für Gemeinschaftsgrundschule

Nachdem die Eltern der Grundschüler der Biemenhorster Grundschule in der vergangenen Woche über die Umwandlung von einer katholischen Bekenntnisschule zur Gemeinschaftsgrundschule abgestimmt haben, liegt nun das Ergebnis vor. Demnach stimmte eine absolute Mehrheit (63,3 Prozent) für die Umwandlung in eine Gemeinschaftsgrundschule. 335 Eltern waren in der vergangenen Woche nach einer entsprechenden Elterninitiative gefragt worden, ob die katholische Bekenntnisschule in Biemenhorst in eine Gemeinschaftsgrundschule umgewandelt werden soll. Für die Umwandlung der Schule waren mehr als 50 Prozent (168 Stimmen) notwendig. 231 Stimmen waren abgegeben worden, 212 Personen stimmten für die Umwandlung, 15 Personen dagegen. Vier abgegebene Stimmen waren ungültig.

Die weiteren Schritte des Umwandlungsverfahrens liegen nun in der Zuständigkeit der Schulträger, der Schulaufsicht des Kreises Borken und der Bezirksregierung in Münster. Auch für die Kreuzschule Mussum und den Grundschulverbund Liebfrauen sind entsprechende Elternabstimmungen für Anfang Mai geplant.

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News