September 22, 2021

ElternKindTicket für den Schulanfang

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Mitte August startet in NRW ein neues Schuljahr. Viele Schüler fahren zum ersten Mal mit Bus, Stadtbahn oder Zug zur Schule. Damit die Schüler die Schulfahrt sicher meistern, bieten die Verkehrsunternehmen im WestfalenTarif auch in diesem Jahr das kostenlose ElternKindTicket an. Vom 1. bis 31. August 2021 können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die Fahrt zur Schule mit Bus und Bahn kostenfrei üben.

Mit dem ElternKindTicket möchten die Verkehrsunternehmen des WestfalenTarifs zur Verkehrssicherheit der Schüler beitragen. Die Schüler können den Schulweg kennenlernen und sich mit dem Bus- und Bahnfahren vertraut machen. So kann der Ein- und Ausstieg sowie das Verhalten während der Fahrt geübt werden.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

Im Aktionszeitraum vom 1. bis 31. August 2021 gilt das ElternKindTicket für eine einmalige Hin- und Rückfahrt zwischen dem Wohn- und Schulort bzw. der Schule in den Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen im WestfalenTarif. Mit einem ElternKindTicket dürfen ein Kind und ein Erwachsener fahren. Auf der Hinfahrt ist das Ticket nur in Begleitung eines Kindes gültig, auf der Rückfahrt gilt das Ticket auch für den Erwachsenen allein. Für Kinder ab sechs Jahren und für Erwachsene gilt in Bus und Bahn die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Informationen zur Maskenpflicht gibt es unter www.westfalentarif.de.
Das ElternKindTicket ist in einen Flyer integriert: Einfach das Ticket ausschneiden, auf der Rückseite Wohn- und Schulort eintragen und vor Fahrtantritt am Ticketentwerter (im Bus, Zug, in der Stadtbahn, am Bahnhof) entwerten. Zusätzlich zum Ticket finden Eltern und Schulkinder Tipps zum Verhalten für die Fahrt mit Bus und Bahn sowie Informationen zu den Schülerticket-Angeboten.

Die Flyer wurden über die Schulen verteilt. Wer keinen Flyer erhalten hat, kann sich an die Ansprechpartner vor Ort wenden. Die Kontaktdaten und weitere Informationen finden Interessierte unter www.westfalentarif.de/elternkindticket. Die Fahrt können Eltern mit ihren Kindern mithilfe der Fahrplanauskunft unter www.westfalentarif.de vorab planen. Hier werden Start und Ziel eingegeben und die möglichen Verbindungen mit Abfahrtszeit, Dauer und Ankunftszeit angezeigt.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp