Empfang für Bocholts internationalen Gäste

Gestern Abend reisten bereits viele der ausländischen Besucher für das europäische Stadtfest in Bocholt an. Im Stadthotel gab es ein gemeinsames Abendessen und einen ersten Austausch der Besucher der ausländischen Delegationen. Bocholts stellvertretende Bürgermeisterin Gudrun Koppers begrüßte die Gäste.
„Die Stadt Bocholt engagiert sich seit Jahren in der Europapolitik“, so Koppers. Darum sei es eine große Freude, „so viele Nationen im Rahmen des Stadtjubiläums begrüßen zu dürfen.“ Und dies sei nicht das einzige Jubiläum, das es zu feiern gebe: „Wir feiern auch 50 Jahre Städtepartnerschaft mit Aurillac und 70 Jahre Städtepartnerschaft mit Belgisch Bocholt und Rossendale“, so Gudrun Koppers.
Sie betonte die Wichtigkeit der Freundschaften zwischen Städten unterschiedlicher Länder und bezog sich dabei auch auf den Konflikt in der Ukraine. “Die Beziehungen und das Wissen um einander sind in diesen Tagen von unschätzbarem Wert.“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News