Januar 25, 2022

Entlassungen im EWIBO-Umfeld: Trifft es jetzt das Küchenpersonal?

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Erst Hausmeister, jetzt Küchenpersonal: Im Umfeld der umstrittenen städtischen Tochtergesellschaft EWIBO soll es nach bislang unbestätigten Erkenntnissen der Stadtverordneten Bärbel Sauer (Soziale Liste) kurz vor Weihnachten weitere Entlassungen. Wie sie im Rat mitteilte, sollen vier Mitarbeitende der EWIBO-Küche entlassen worden sein. Grund: Die Zubereitung des Schulessens in den Mensen am Benölkenplatz und in der Gesamtschule an der Rheinstraße soll laut der Sozialen Liste ab Januar durch das Bocholter Catering-Untenehmen ABH erfolgen. Bürgermeister Thomas Kerkhoff unterbrach Sauer in der Ratssitzung und stellte einmal mehr fest, dass es sich um Angelegenheiten handele, die nur im nichtöffentlichen Teil diskutiert werden könnten.

- Werbung -

blank
Als familiengeführter Handwerksbetrieb mit fast 100-jähriger Tradition und Erfahrung aus vier Generationen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams Bäcker (m/w/d) als Vollzeitkraft (5-Tage-Woche). Mehr Infos hier

“Egal wie man dazu steht, es kann nicht sein, das solche Dienstleistungen ohne eine öffentliche Ausschreibung von heute auf morgen einem anderen Unternehmen zugeschoben wird. Empört hat uns besonders die Nachricht, dass Beschäftigte ohne mit der Wimper zu zucken vor die Tür gesetzt werden sollen – und das jetzt zu Weihnachten oder zum Jahreswechsel“, kommentierte Sauer daraufhin in den sozialen Medien.

blank

Ähnliche Beiträge

  1. blank

    Diese Alleingänge hätte ich dem Herrn Kerkhoff nicht zugetraut! Bin total enttäuscht von seinem „Führungsstil“! Schade, ich hatte mehr von ihm erwartet!
    Maria Lensing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News