September 22, 2021

Erboster Mann fährt mit Pkw auf Politesse zu

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Am Samstag ahndete eine Politesse gegen 12.30 Uhr eine Parkverstoß aus der Ostmauern. Kurz darauf kam der Fahrer zu seinem Pkw zurück und beschwerte sich über die Verwarnung. Die Mitarbeiterin der Stadt Bocholt erläuterte dem Mann den Parkverstoß und ging weiter, um ihre Arbeit fortzusetzen.

Kurz darauf hörte sie einen Warnruf und stellte fest, dass sich ein Pkw von hinter näherte und auf sie zu fuhr. Sie konnte noch zur Seite springen und sich auf der Motorhaube abstützen, so dass sie nicht verletzt wurde. Fahrer war der Mann, dem sie zuvor die Verwarnung erteilt hatte.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

Der Zeuge, der die Geschädigte durch den Ruf gewarnt hatte, bestätigte die Angaben. Demnach war der Täter mit ca. 10 – 15 km/h auf die Geschädigte zugefahren.

Polizeibeamte trafen den Fahrer an seiner Wohnanschrift an. Es handelt sich um einen 66-jährigen Mann. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp