Erneut ohne Führerschein gefahren

Erneut ohne Führerschein gefahren
Kurz Polizei

Bocholt (ots) – Eine Strafanzeige hat sich am Samstag in Bocholt ein Autofahrer eingehandelt: Der 31-jährige Ibbenbürener saß am Steuer eines Wagens, den Polizeibeamte gegen 11.45 Uhr auf der Meckenemstraße kontrollierten. Der Mann konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten gegen ihn und gegen den Halter des Fahrzeugs eine Strafanzeige – und dies nicht zum ersten Mal: In gleicher Sache sahen sich beide bereits in der Vergangenheit einer Anzeige gegenüber.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.