Erneute Spendenaktion für Erdbebenopfer



Am Freitag, den 3. März, wird nach dem Gebet gegen 14 Uhr an der Moschee in der Langbergstraße 49 Türkische Pizza verkauft. Der Erlös ist für die Erdbebenopfer in die Türkei bestimmt. Die gesamten Kosten wurden durch Spender beglichen.

Derweil bedankt sich der Internationale Mesopotamische Kulturverein Bocholt für die zahlreichen Spenden, die während einer Sammelaktion am vergangenen Samstag auf der Neustraße und am markt eingegangen sind.  3.300 Euro wurde noch diese Woche an die Hilfsorganisation Kurdischer Roter Halbmond/ Heyva Sor a Kurdistanê e.V. überwiesen, die im Erdbebengebiet lebenswichtige Maßnahmen durchführt und die Menschen humanitär versorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert