Erster Spatenstich für die Podiumsbrücke

Heute gab es den offiziellen Spatenstich. Im September soll die Podiumsbrücke über die Aa, die das kubaai-Gelände mit dem Textilmuseum verbindet, fertig gestellt sein. Dann stehen den Fußgängern und Fahrradfahrern eine 200 to schwere, 47 m lange und 12,90 m breite (breiteste Stelle) Brücke zur Verfügung. – Foto: Bruno Wansing <www.facebook.com/Coach.Wan?fref=mentions>, bocholt.de

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Erster Spatenstich für die Podiumsbrücke"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andre Pesch
Gast

Wieder so ein ding was kein mensch braucht

Inkog Nito
Gast

Richtig Geld raus hauen . Is ja nich Seins

Markus Köpke
Gast

Kennste vom Bau,die mit den weissen Helmen haben selten nen Spaten in der Hand gehabt.

Timm Büdding
Gast

Die haben nen Spaten in der Birne…..

Inkog Nito
Gast

Früher hätte man denen mit der schüppe eins über gebraten . Für so ein Schwachsinn Geld raus zu hauen .

Ingrid Kessebohm
Gast

Wie gut, dass wir so große Haushaltsüberschüsse haben. Somit können wir uns auch eine unnötige Brücke leisten.

Stefan Ihling
Gast

So ist es wenn man nicht weiß wohin mit dem Geld