Oktober 16, 2021

Schwerer Verkehrsunfall auf der Dingdener Straße

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Am 17.09.2021, gegen 16:22 Uhr, kam es auf der Dingdener Straße in Höhe der dortigen WEVAG Tankstelle zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 29 jährige Bocholterin befuhr mit ihrem Pkw die Dingdener Straße in Fahrtrichtung Dingden. In Höhe der Tankstelle beabsichtigte diese nach links auf das Tankstellengelände aufzufahren. Dazu musste die 29 jährige Fahrzeugführerin verkehrsbedingt halten. Die 57 jährige Bocholterin befuhr die Dingdener Straße ebenfalls in Fahrtrichtung Dingden. In Höhe der Tankstelle übersah sie den verkehrsbedingt haltenden Pkw der 29 Jährigen und fuhr ungebremst auf diesen auf. Die 29 jährige Bocholterin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden und zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in 6-stelligem Bereich. Die Dingdener Straße war in Höhe der Unfallörtlichkeit für eine Dauer von ca. 1 Stunde in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp