¿Quién pinta para el nuevo "planificador familiar"?

Bocholt (PID). Este año, el planificador familiar de Kinderschutzbundes Bocholt, que se publica junto con el Departamento de Juventud, Familia, Escuela y Deporte de la Ciudad de Bocholt, celebra un jubileo de diez años. Los editores ahora están pidiendo a los niños que pinten y luego envíen motivos para la edición de aniversario del popular calendario. El aniversario celebra el tema "Cumpleaños" este año. Una característica especial de este problema es una página de calendario de cumpleaños desmontable que ofrece una visión general de los cumpleaños en el año. Adecuados para esto son pequeños artistas de hasta 14 años, que participan en el concurso de pintura sobre el tema "Cumpleaños" para el calendario de cumpleaños. Las páginas de diseño de la página de cumpleaños están ahora disponibles en los siguientes lugares: en la tienda de ropa de la Asociación de Protección Infantil Bocholt, Ebertstr.17, 46395 Bocholtim Departamento de Juventud, Familia, Escuela y Deporte- Kaiser Wilhelm-Str. 77, 46395 Bocholtbei Stamp Meyer, Kurfürstenstr. XNUM 16 BocholtEvery niño gana! Todos los niños que tengan su página enmarcada hasta el 46399. Junio ​​7 en la tienda de ropa de la Asociación de Protección de Niños Bocholt enviar, recibe un cupón para una cucharada de helado de la heladería Leone. El ganador puede presentar su imagen en la conferencia de prensa con el alcalde para la publicación del calendario. Las asociaciones, instituciones y organizaciones están en demanda. También en este año, los clubes, instituciones y organizaciones en Bocholt, que están comprometidos con los niños y los jóvenes, están llamados a diseñar. contribuir. Las presentaciones de una variedad de campos como deportes, música, cultura, sociales, etc. son bienvenidas. En una foto digital, las actividades o la institución deben presentarse y con información (nombre del club, ofertas, dirección de contacto, etc.) con el respaldo. Esta presentación se asigna a una hoja mensual del calendario. Para más que las presentaciones de 2019, habrá un proceso de selección. El calendario se ofrecerá a partir de otoño 12 en Bocholt por una pequeña tarifa nominal. Se pueden hacer contribuciones a la Asociación Alemana de Protección de Niños Bocholt (Ebertstr. 2019) o por correo electrónico a kinderschutzbund-calendar @ calendar. ser enviado La última fecha límite es el viernes, 17. Junio ​​7. Las consultas telefónicas respondieron a la oficina de la asociación de protección infantil bajo el Tel. 2019 02871-2258. [...]

Mujer + profesión: Conferencia "No tomes nada personalmente"

Bocholt (PID). El martes, 7. Mayo 2019, la conferencia "No hagas nada personalmente" se lleva a cabo en la sala Aurillac del ayuntamiento de Bocholt en 19 en el contexto de la serie de conferencias "Frau + Beruf". La presentación es gratuita. No es necesario registrarse. Referencia Sonja Hüls, Hyptnosetherapeutapeut and Resilience Coach, da conferencias sobre por qué tiene sentido en el contexto profesional y privado, independizarse del reconocimiento de los demás y cómo las mujeres pueden fortalecer su confianza en sí mismas. "Porque tan pronto como tomas algo personalmente, le das a otras personas poder sobre ti, tus pensamientos y sentimientos", dijo el orador. También da muchos consejos prácticos sobre comunicación, pensamiento y posibilidades de comportamiento. [...]

El bombero Torsten Dekker celebra el aniversario de 25

Bocholt (PID). El bombero Torsten Dekker está celebrando su aniversario de servicio 25. El electricista capacitado en 47 primero se unió a 1986 en el departamento de bomberos para jóvenes y luego a 1989 en el departamento de bomberos voluntarios. Desde 1994 hizo su pasión por el trabajo principal y entró al servicio de bomberos. El jefe de bomberos actual es el jefe adjunto del departamento de bomberos de los niños. Dekker se encarga de la educación sobre seguridad contra incendios en jardines de infancia. También actúa como paramédico de emergencia y trabaja en el llamado taller de extintores de incendios. Se asegura de que los extintores de incendios en edificios públicos como las escuelas estén operativos y funcionales. [...]

Marc Vering 25 años como bombero activo.

Bocholt (PID). Marc Vering ha estado activo en la brigada contra incendios de Bocholter desde los años 25. El carpintero capacitado se unió a 1987 en el departamento de bomberos voluntarios. En el año 1994 se convirtió en bombero a tiempo completo. Hoy en día, el jefe de bomberos está trabajando como paramédico de emergencia y también como jefe del equipo de la PSU, que brinda apoyo psicosocial a los camaradas para procesar misiones particularmente onerosas. [...]

Miles en el Festival del Puente Kubaai en Bocholt

Bocholt (PID / EUBOH). El arte de alta tecnología, el arte sonoro, las delicias culinarias de todo el mundo y mucho más atrajo a los visitantes al 1. Mayo 2019 miles de visitantes a 7. Fiesta internacional infantil y familiar en y en el LWL TextilWerk Bocholt. Este festival se asoció de manera única con el Kubaai * Bridge Festival y el "Podium Bridge", que se construyó el año pasado. Durante el mejor clima de primavera, clubes, organizaciones y asociaciones culturales se presentaron en los terrenos de Kubaai e invitaron a especialidades internacionales de sus países de origen. Las actividades participativas para todas las edades y la información sobre los objetivos de los clubes complementaron el programa. Un colorido programa teatral en la plaza de la fábrica de tejidos presentó música tradicional, por ejemplo. B. de Turquía, Albania y China y mucha información sobre el mundo intercultural de Bocholt. El Centro de Información Directa de Europa Bocholt informó junto con Europa-Union Bocholt eV y el Centro Nacional de Educación Cívica sobre las próximas elecciones europeas en el 26. Mayo 2019.Family Festival y 30 años LWL Textile MuseumAbra el 7. Festival Internacional de Niños y Familias por Gertrud Welper, Vicepresidente de la Asamblea del Paisaje. "¡El éxito necesita valor! "La ciudad de Bocholt y la LWL lo han demostrado con el proyecto Kubaai como un proyecto cultural para el desarrollo urbano sostenible", dijo en su discurso de bienvenida. Al mismo tiempo, recordó la apertura del Museo Textil en Bocholt antes de 30 hace años en 1. Mayo 1989. En el año 2004, justo antes de los años 15, se agregó el hilado, por lo que Welper. Agradeció a todos los organizadores y ayudantes y, en particular, a los muchos representantes de la asociación por su ayuda: "¡Ellos construyen puentes hoy!" La teniente de alcalde de Bocholt, Elisabeth Kroesen, se complació en anunciar que el Festival del Puente de Kubaai, en el corazón del Kulturquartier de Bocholt, es un programa para jóvenes. y Alt de diferentes culturas de la ciudad Bocholt, el LWL y la comercialización de la ciudad se ofrece. Agradeció a los patrocinadores como Stadtparkasse, EUREGIO, Soundseeing Initiative y el Ministerio de Cultura y Ciencia de NRW. El espectáculo de cable más grande de Europa El grupo de cable "Geschwister Weisheit" presentó sus excelentes actuaciones en tres lugares en el área de Kubaai. Así que el primer espectáculo tuvo lugar en el estacionamiento de Uhlandstraße, donde la bicicleta estaba en primer plano. Con las bicicletas, high and Einrädern y el legendario Steigerrad, los artistas cruzaron la cuerda. El espectáculo sensacional de motos de la sabiduría de los hermanos impresionado por la altura y la velocidad. Sobre el nuevo puente del podio, las motocicletas descansan a una altura de 40 metros. En el mástil inestable, que actualmente es único en el mundo en los medidores 67, Natalia Weisheit mostró cómo llegar allí. B. pararse sobre una pierna puede tocar la trompeta. La conclusión del mayor show de cuerdas en Europa ofreció el programa histórico "Anno dazumal". No solo el vestuario de principios de siglo y las actuaciones, sino también el lenguaje del moderador adaptado a esta época. "Soundseeing" y "Feria de las artes" Para los niños fueron especialmente interesantes los diferentes lugares de participación en el festival de sonido de Münsterland "Soundseeing". Así pertenecía z. B. Saltando en pequeños trampolines y el sonido que causan a los objetos de sonido que se reunieron con entusiasmo. "Soundseeing" se puede visitar hasta finales de mayo 2019 en el sitio de kubaai en y en el puente del podio. Por primera vez en el Festival Internacional de Niños y Familias, la "Feria de las Artes" tuvo lugar a lo largo del Aa. Los artistas alemanes y holandeses no solo mostraron sus obras de arte, sino que también dieron una idea de su trabajo. Pintaron, cortaron y mostraron esculturas durante todo el tiempo de exhibición para deleite de muchos visitantes. El evento fue apoyado este año bajo el programa INTERREG Alemania-Nederland con fondos del Fondo Europeo de Desarrollo Regional (FEDER). Las carreras de comensales se acortaron. Ya estaba planeada como una carrera de velocidad en la "corta distancia", la carrera de patos con casi 1.000 "Kubaai-Kurts "El clima se acortó nuevamente y comenzó en contra de la dirección normal de flujo del Aa. Con Rainer y Melina Scholten (la madre Rada Nesovanovic-Scholten estaba en el lugar para ella) y Romy Kopmann, había tres ganadores de Bocholt, quienes estaban encantados de recibir "Genussgutscheine" y "Einkaufgutscheine". Cuando el THW sacó a todos los patos de vuelta del Aa, Jennifer Rollfinke y Stefanie Henzold tuvieron sus manos ocupadas en el puesto de información de la ciudad, lo que permitió a los participantes obtener un pato nuevamente. [...]

Los JuLis celebran 20 años FDP y designan a Burkhard Henneken presidente honorario

Am 30.04.1999 eröffneten die Freien Demokraten in Bocholt ihre Geschäftsstelle. Für die JuLis war das ein Grund, „Danke“ zu sagen für 20 Jahre liberale Politik in Bocholt. So feierten sie entsprechend am 30.04.2019 mit vielen anderen Mitgliedern der JuLis und der FDP, sowie ihren Kindern, eine „Überraschungsfeier“. Nach einer kurzen Einleitung durch Pressesprecher Maximilian Schmeisser gratulierte Kevin Eising im Namen der Jungen Liberalen Bocholt mit einer kleinen Rede den Freien Demokraten für die letzten 20 Jahre. „20 Jahre FDP Bocholt. Das bedeutet 20 Jahre liberale Politik in unserer Heimat. Ohne Ilona, als Gründerin der Partei im Ort, wären wir heute alle nicht da. Die (Kommunal-)Wahl wird wichtig für uns, denn wir sollten in Bocholt stärker vertreten sein, denn Bocholt braucht uns!“, so Eising.In diesem Sinne übergaben die Jungen Liberalen ein kleines Präsent an die Gründerin und Ehrenvorsitzende der Partei, Ilona Weißing. Sie war damals von der Stadtpartei übergetreten zu den Freien Demokraten und hatte die Parteistruktur in Bocholt neu gegründet. „Mit vollem Erfolg und das bis heute!“, so Dominik Barking, stellvertretender Vorsitzender der JuLis im Ort, später am Abend. Ilona Weißing dankte mit den Worten. „Wir sind froh, dass es die JuLis in unserer Partei gibt. Macht weiter so eine tolle Arbeit“Als weiteres Highlight ernannten die Jungen Liberalen Burkhard Henneken zum Ehrenvorsitzenden. „Wir müssen uns bedanken bei unserem Fraktionsvorsitzenden Burkhard Henneken. Als wir uns gegründet haben stand Burkhard uns jeder Zeit zur Seite und nur im Team werden wir stark. Und deshalb haben wir beschlossen, Kraft Beschluss der JuLis Bocholt, dass Burkhard Henneken zum Ehrenvorsitzenden ernannt wird.“ Als Präsent übergab der Social-Media-Beauftragte Thomas Ludwig einen Geschenkkorb mit einem Maß Bier Krug, das als Hinweis auf die Einladung der JuLis vestanden werden soll, wo Burkhard als Ehrengast mitkommen darf. Ludwig dazu: „Damit du vorher schonmal etwas üben kannst, ein Bierkrug.“Henneken, sichtlich erfreut, bedankte sic. „Mein erster Schritt vor 16 Jahren war damals auch bei den JuLis, und ich wurde damals sehr gut eingeführt und jetzt haben wir die nächste Generation, einen Generationenwechsel in und arbeiten auch wunderbar zusammen zum Wohle von Bocholt. Herrlich!“ Anschließend ließen alle Gäste mit frischem Fleisch vom Grill, Salat, Brot und ein paar Kaltgetränken, bei sonnigem Wetter an der Geschäftsstelle gemütlich ausklingen. […]

El asesor de residuos acepta medicamentos.

Bocholt (PID). Abfallberaterin Petra Tacke nimmt am Dienstag, 7. Mai 2019, von 9 bis 12 Uhr auf dem St.-Georg-Platz abgelaufene, überlagerte und nicht mehr gebrauchte Medikamente an. Außerdem informiert die Abfallberaterin des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt über die richtige Entsorgung.Unsachgemäße Entsorgung birgt UmweltbelastungenImmer noch viel zu häufig landen abgelaufene Medikamente im Abfall oder werden in der Toilette entsorgt. “Eine solche, nicht sachgerechte Entsorgung belastet Böden und Gewässer”, weiß die Abfallberaterin. Die von diesem Medikamentencocktail für den Menschen ausgehenden Gefährdungspotentiale seien bislang noch nicht abschätzbar. Um sowohl Grundwasser als auch Böden nicht unnötig mit Arzneiwirkstoffen zu belasten, sollten abgelaufene Medikamente sachgerecht entsorgt werden.Abgabemöglichkeiten für AltmedikamenteDer Wertstoffhof nimmt kostenlos Altmedikamente aus Privathaushalten an. Die Medikamentenreste sollten in der Originalverpackung abgegeben und nicht zusammengeschüttet werden. In den Gelben Sack gehören nur die leeren Durchdrückverpackungen. Die Umverpackungen aus Pappe und die Beipackzettel dürfen in die Altpapiercontainer. […]

Escape de accidente en la carretera Werther

Bocholt (ots) – Am Dienstag wurde zwischen 07.30 Uhr und 11.30 Uhr auf der Werther Straße ein silberfarbener Audi A 4 angefahren und beschädigt.Der Pkw stand (in Richtung Lowick gesehen) am linken Fahrbahnrand kurz hinter der Aabrücke.Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 1.500 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden. […]

Estudiantes vocacionales de Bocholt se reúnen con el Ministro de Transporte Hendrik Wüst

Am Dienstag besuchten insgesamt drei Klassen des Berufskollegs Bocholt-West den nordrheinwestfälischen Landtag. Nach einem Rundgang im Rahmen des Schülerprogramms traf sich die Gruppe mit dem örtlichen Landtagsabgeordneten und Verkehrsminister Hendrik Wüst. Während der gemeinsamen, einstündigen Diskussionsrunde berichtete Hendrik Wüst zunächst von der Arbeit der Landtagsabgeordneten, den Abläufen in den Fraktionen und im Parlament sowie von seiner Funktion als Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen. Hendrik Wüst betonte wie wichtig die Aufgabenverteilung in der Fraktion und im gesamten Parlament sei, weil „niemand alles wissen kann“. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler dann ihre Fragen stellen. Besonders interessiert zeigten sie sich an den aktuellen Themen Klimaschutz, Reform des EU-Urheberrechts sowie dem Brexit und dem Einsatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen im öffentlichen Nahverkehr. Insgesamt bestand die Besuchergruppe aus 71 Schülerinnen und Schülern. […]

Robo en choza de jardín

Bocholt (ots) – In der Nacht zum 1. Mai hebelten Einbrecher auf der Kurfürstenstraße die Tür eines Gartenhauses auf und entwendeten Werkzeuge, Lautsprecher und ein Fernsehgerät. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

Colección de vestidos de la Cruz Roja en la 4. mayo

Kreis Borken (drk-press). Am Samstag, 4. Mai, findet die traditionelle Frühjahrskleidersammlung des Roten Kreuzes im Kreis Borken statt. Das Rote Kreuz nimmt an diesem Samstag von 9 bis 13 Uhr an sieben Standorten im Kreis Borken Kleider- und Schuhspenden entgegen.Die Erlöse werden dringend für die satzungsgemäßen Aufgaben des Roten Kreuzes im Kreis Borken benötigt. Ein Teil der Erlöse wird für Flüchtlingsarbeit, für die Versorgung von Bedürftigen, für Projekte mit Ehrenamtlichen, für das Jugendrotkreuz mit rund 400 Mitgliedern oder für die Sanitätsdienste bei Veranstaltungen, wie etwa Reitturnieren und anderen öffentlichen Veranstaltungen, verwendet. Das KARO-Kaufhaus Rotes Kreuz, Kreuzstr. 18-20 ist Spenden-Sammelstelle in Bocholt· Tauschaktion „Klamotten gegen Kartoffeln“ in zwei RaiffeisenmärktenErneut unterstützen Raiffeisenmärkte im Kreisgebiet das Rote Kreuz bei der Kleidersammlung. In zwei Raiffeisenmärkten werden „Klamotten gegen Kartoffeln“ getauscht. Das heißt, für ausgediente Kleidung gibt es als besonderen Anreiz Kartoffeln als Spende des Raiffeisenmarktes. Die Märkte in Heek und Ramsdorf beteiligen sich an dieser guten Aktion.„Textilsammlungen für uns enorm wichtig“„Setze ein Zeichen und werde Spender: Deshalb sind Textilsammlungen für uns enorm wichtig“, unterstreicht Jürgen Puhlmann, Vorstand des Roten Kreuzes im Kreis Borken. „Die Textilsammlung ist gleichzustellen mit Geld-, Sach-, Blut- und anderen Spenden. Ohne sie wäre die Arbeit des Roten Kreuzes undenkbar und eine Vielzahl von Hilfen nicht möglich. Das Rote Kreuz bittet die Bevölkerung deshalb, gebrauchte Kleidungsstücke an den Annahmestellen abzugeben“, für den Weitertransport am besten gut verpackt in Säcken oder festen Tüten.Abgabe in KARO-Sozialkaufhäusern in Borken und Bocholt möglichWer keine Möglichkeit hat, seine Kleidung zu den Sammelstellen zu bringen, kann sie in den Sozialkaufhäusern KARO in Borken oder Bocholt zu den Öffnungszeiten abgeben oder in den jeweiligen Orten in die Rotkreuz-Sammelcontainer geben.Foto:Rotkreuz-Kleidersammlung am Samstag, 4 Mai, in Asbeck, Bocholt, Borken, Heek, Legden, Ramsdorf und Vreden: Verwerten statt vernichten.Foto: A. Zeck / DRK S […]

Naturfördergesellschaft te invita a una reunión general.

Kreis Borken/Ahaus. Insekten stellen für Vögel und viele andere Tierarten eine wichtige Grundlage in der Nahrungskette dar und sind zugleich ein Indikator für den Zustand unserer Natur. Außer bei auffälligen Arten wie den Tagschmetterlingen bleibt der Rückgang der Insektenwelt den meisten Menschen im Alltag verborgen. Der Biologe Friedrich Pfeifer aus Ahaus beschäftigt sich intensiv mit dem Naturschutz, unter anderem um dem Rückgang der Insekten entgegenzuwirken. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Naturfördergesellschaft für den Kreis Borken (NFG) berichtet er über seine Erfahrungen und Untersuchungsergebnisse. Die Versammlung findet am Dienstag, 14. Mai, um 19 Uhr im Hotel “Bredeck Bakker Alter Gasthof” in Ahaus-Alstätte, Kirchstraße 20, statt. Vor dem Beginn bieten die Verantwortlichen zudem eine Exkursion ins Naturschutzgebiet “Witte Venn” an. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte.Friedrich Pfeifer hat – wie auch andere Experten – erkannt, dass umfassend beweidete Flächen, die in der Landschaft immer seltener werden, eine hohe Bedeutung für das Vorkommen vieler Insekten haben. Diese Flächen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen der Agrarlandschaft überhaupt. Die extensiv genutzten Grünlandflächen im Naturschutzgebiet “Witte Venn” werden von Heckrindern beweidet. Die Rinder sind nicht nur für Besucherinnen und Besucher ein interessanter Anblick. Der von ihnen gestaltete Lebensraum kommt vielen anderen Tieren und Pflanzen zugute. Auch ihre Hinterlassenschaften sind ein wichtiges Lebensraumelement für andere Tiere, beispielsweise für Dungkäfer, die solche Kothaufen verwerten.Bei der Mitgliederversammlung werden zudem unter der Leitung des Vorsitzenden Martin Hillenbrand die Aktivitäten der NFG aus dem Jahr 2018 erläutert und die geplanten Maßnahmen für 2019 vorgestellt. Zu der Versammlung und der Exkursion sind alle Interessierten herzlich eingeladen.Hinweis an die Redaktionen:Zu der Veranstaltung am 14. Mai im Hotel “Bredeck Bakker Alter Gasthof” in Ahaus-Alstätte, Kirchstraße 20, um 17.30 beziehungsweise 19 Uhr sind Sie herzlich eingeladen. Über Ihr Kommen und eine anschließende Berichterstattung würden wir uns sehr freuen. Ansprechpartnerin vor Ort an dem Abend ist Edith Gülker (Kreis Borken). […]

Sistema de drenaje para el sitio de construcción en Ostwall desmantelado

Bocholt (PID). In der Nacht von Montag, 6. Mai 2019, auf Dienstag, 7. Mai 2019, werden die Betonfundamente für die Entwässerung der Baustelle “Ostwall-Terrassen” abgebaut. Daher müssen die Straßen Ostwall, Friedrich-Wilhelm-Straße, Theodor-Heuss-Ring und Münsterstraße im Kreuzungsbereich halbseitig gesperrt und teilweise kurzfristig voll gesperrt werden.Die Friedrich-Wilhelm-Straße wird im Bereich der Zufahrt zum Aldi-Parkplatz halbseitig gesperrt. Der Theodor-Heuss-Ring wird zwischen Aa-Brücke und Münsterstraße halbseitig gesperrt, das heißt, dass nur eine Fahrspur des Rings zur Verfügung steht. Kurzfristig muss die Rechtsabbiegerspur in die Münsterstraße voll gesperrt werden. Auf der Münsterstraße müssen ebenfalls kurzfristig nacheinander der Rechtsabbieger in den Ostwall und der Linksabbieger in den Theodor-Heuss-Ring beim Abbau der Betonfundamente voll gesperrt werden.kurzfristige Sperrungen bis zu 30 MinutenLaut Angaben der bauausführenden Firma betragen diese Sperrungen 15 bis 30 Minuten. Auch die Gehwege werden gesperrt. Die Fußgänger werden an geeigneter Stelle auf die andere Straßenseite oder an der Baustelle vorbei geleitet. Wegen der Kürze der Arbeiten und der Arbeit am Abend und in der Nacht werden keine Umleitungen bei den Vollsperrungen ausgewiesen. […]

La policía solo tiene que intervenir 10 veces / Hay mucha basura por todas partes

Kreis Borken (ots) – Das Erfreuliche vorweg: Die Polizei musste anlässlich der Maifeierlichkeiten an den bekannten Treffpunkten/Ausflugsorten im Kreis Borken nur 10mal einschreiten und lediglich zwei Strafverfahren (1 Körperverletzung, 1 Sachbeschädigung) einleiten. Neben den Straftaten waren Randalierer, Streitigkeiten, und Fundsachen die Einsatzanlässe.Negativ bleibt festzuhalten, dass nach den Ausflügen viel Müll herumliegt. Darunter leider auch viele zerbrochene Glasflaschen, die rücksichtlos zurückgelassen werden. […]

Preparativos para las elecciones europeas 2019 run

Condado de Borken. Die “Wahlbenachrichtigungen” zur Europawahl am 26. Mai 2019 sind auf dem Weg zu den Wahlberechtigten. Mit Stand vom 14. April 2019 sind im ganzen Kreis Borken insgesamt 279.814 Personen im Wählerverzeichnis eingetragen (2014: 276.875), darunter 18.621 Erstwählerinnen und Erstwähler. Die meisten “Wahlbenachrichtigungen” werden bereits zugegangen sein. Spätestens zum 5. Mai sollten sie allen Wahlberechtigten vorliegen. Wenn nicht, sollten sich die Betroffenen mit dem Wahlamt ihres Wohnorts in Verbindung setzen, damit eine Nachprüfung erfolgen kann. Darauf weist Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster in seiner Funktion als Kreiswahlleiter hin.Mit den “Wahlbenachrichtigungen” können die Wahlberechtigten dann im Bedarfsfall bei dem Wahlamt ihres Wohnortes auch Briefwahlunterlagen beantragen. Auf der Rückseite jeder “Wahlbenachrichtigung” befindet sich dafür ein Vordruck, der ausgefüllt an das örtliche Rathaus zurückzusenden ist. Alternativ können bei den meisten Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreisgebiet die Briefwahlunterlagen online beantragt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, persönlich im Wahlamt Briefwahlunterlagen zu erhalten. “Dort kann man, wenn man möchte, auch gleich an Ort und Stelle seine Stimme abgeben”, erklärt Dr. Hörster.Briefwahlanträge können bis spätestens Freitag, 24. Mai, bis 18 Uhr gestellt werden. Es wird allerdings empfohlen, Briefwahl möglichst frühzeitig zu beantragen, damit für die Bearbeitungszeit und die Postlaufzeiten zum Antragsteller und zurück genügend Zeit zur Verfügung steht. Der Wahlbrief muss unbedingt rechtzeitig mit der Post abgesandt oder direkt bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle abgegeben werden. Er muss bei der zuständigen Stelle spätestens am Wahlsonntag bis 18 Uhr vorliegen, da dann die Wahl endet und mit der Auszählung der Stimmen begonnen wird. Später eingegangene Wahlbriefe können bei der Stimmenauszählung nicht mehr berücksichtigt werden.Bei der letzten Europawahl im Jahr 2014 haben im Kreis Borken knapp 11,5 Prozent der Wahlberechtigten von der Briefwahl Gebrauch gemacht. 2009 waren es insgesamt lediglich 5,7 Prozent. Kreiswahlleiter Dr. Ansgar Hörster appelliert: “Jeder Wahlberechtigte, der am Wahltermin der Europawahl verhindert ist, sollte diese Möglichkeit nutzen und so sein Wahlrecht nutzen!”Briefwahlunterlagen können mit entsprechender Vollmacht auch für einen Dritten beantragt werden. Die Unterlagen können auch von einer anderen Person abgeholt werden. Dies setzt jedoch voraus, dass die Bürgerin beziehungsweise der Bürger hierfür eine schriftliche Vollmacht vorlegt. Bevollmächtigte dürfen für höchstens vier Wahlberechtigte die Wahlunterlagen abholen.Näheres zur Europawahl:Die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments findet ausschließlich durch Listenwahl statt. Direktkandidaten in Wahlkreisen gibt es nicht. Die Wahlberechtigten haben bei der Europawahl nur eine Stimme, mit der sie die Liste einer Partei oder sonstigen politischen Vereinigung wählen können. Auf dem Stimmzettel stehen 40 Parteien und sonstige politische Vereinigungen zur Auswahl. [...]