Oktober 22, 2021

ESB sammelt Weihnachtsbäume in Bocholt ein

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). In rund 35.000 Bocholter Haushalten hat der Weihnachtsbaum nun ausgedient. Von Montag, 8. Januar 2018, bis Donnerstag, 11. Januar 2018, sammeln die Mitarbeiter des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (ESB) die Bäume ein.
Die Abholung erfolgt am selben Tag wie die Biotonnenabfuhr. Eine Ausnahme bildet die Tour 5, die erst am Freitag, 19. Januar 2018, gefahren wird.
Die Bäume müssen bis spätestens 6 Uhr am Abholtag an der Straße bereit liegen. “Bitte die Bäume deutlich sichtbar hinlegen, damit die Sammlung kein Suchspiel wird”, bittet Abfallberaterin Petra Tacke.
Schmuck und Lametta vorher entfernen
Außerdem müssen Schmuck, Lichterketten und Lametta vorher entfernt werden, damit die Bäume kompostiert werden können. Die Bäume dürfen nicht länger als 2,50 Meter sein, sonst sind sie vorher zu kürzen. Wurzelballen müssen abgesägt werden, sie können über die Biotonne entsorgt werden.
Wer seinen Weihnachtsbaum vorher loswerden oder aber noch länger als bis zur Abholwoche stehen lassen möchte, kann den Baum alternativ am Wertstoffhof auf der Schaffeldstraße abgeben. Der Wertstoffhof ist dienstags bis freitags von 9-18 Uhr und samstags von 9-13 Uhr geöffnet.
Fragen beantwortet die Abfallberatung unter Tel. 02871 2463-24.

- Werbung -

Caritas sucht Pflegekräfte (m/w/d)


WIR PFLEGEN MENSCHLICHKEIT - und das nicht nur im Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten, sondern genauso im Umgang miteinander. Das ist Deine Chance auf einen Platz im Team Caritas als Pflegefachkraft (m/w/d). Wir suchen Dich für die Seniorentagespflege in Bocholt, für die Palliativ-Care in Rhede sowie die ambulante Pflege in Bocholt und Rhede mit unterschiedlichem Stundenumfang. Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp