EWIBO-Mietwohnungen auf Fennekerstraße und Mussumer Kirchweg saniert

EWIBO-Mietwohnungen auf Fennekerstraße und Mussumer Kirchweg saniert
all

Bocholt. Die Wohnblöcke auf der Fennekerstraße und am Mussumer Kirchweg in Bocholt sehen wieder gut aus: Die Fassaden der Häuser sind aufwendig saniert worden, die Balkone erhielten einen frischen Anstrich. Das teilt die Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt (EWIBO) mit, in deren Bestand sich die Immobilien befinden.

Vor Jahren hatte die EWIBO die baugleichen Komplexe aus dem Bestand des vorherigen Eigentümers Gagfah übernommen. Der Zahn der Zeit nagte sichtbar an den in den1970-er Jahren erbauten Häusern. Die Außenfassaden und Balkone der Objekte wurden daraufhin nach und nach saniert. Die Arbeiten sind fast abgeschlossen, die Gerüste bereits abgebaut.

„Wir freuen uns, dass alles wieder tiptop in Schuss ist“, sagt EWIBO-Geschäftsführer Berthold Klein-Schmeink. Gemeinsam mit den Bewohnern werde man nun noch die Umzäunung der Gärten in Angriff nehmen. Auch die Müllcontainer werden in Kürze gesichert und eingehaust bzw. sichtgeschützt, um auch diesbezüglich am Erscheinungsbild zu arbeiten.

Foto: EWIBO

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.