Oktober 3, 2022

Fahrerlaubnis fehlte

Konsequenzen kommen auf den Fahrer eines Motorrollers in Bocholt zu: Polizeibeamte hatten den 21-Jährigen in der Nacht zum Montag, 08.08.2022, kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Bocholter die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besitzt – das Fahrzeug brachte es auf eine Höchstgeschwindigkeit von deutlich mehr als 25 km/h. Zudem war das angebrachte Versicherungskennzeichen gestohlen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein, stellten das Kennzeichen sicher und untersagten die Weiterfahrt. (to)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News