Fahrt endet schwerverletzt vor Laterne

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Schwere Verletzungen hat ein 87-Jähriger am Freitag in Bocholt erlitten. Der Bocholter parkte zunächst gegen 14.30 Uhr vor einer Bäckerei an der Schulstraße, erledigte seinen Einkauf und stieg wieder in den Wagen. Der Mann fuhr aus der Parklücke, um kurz darauf nochmals am Straßenrand anzuhalten und auszusteigen. Als er wieder in sein Auto eingestiegen und losgefahren war, endet die Fahrt nur wenige Meter später an einem Laternenmast. Der Bocholter war nach rechts von der Straße abgekommen. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf insgesamt circa 8.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp