Oktober 17, 2021

“Falscher Polizist” betrügt Seniorin

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Leider Erfolg hatten dreiste Betrüger am Dienstag in Bocholt mit der Masche des “Falschen Polizisten – die Täter brachten eine Seniorin um Geld. In den Abendstunden hatten sich die Unbekannten telefonisch gemeldet und ein bedrohliches Szenario erzeugt: In der Nachbarschaft der Frau sei eingebrochen worden. Um ihr Konto zu schützen, sollte sie ihre Bankkarte samt PIN der Polizei übergeben. Es gelang den Tätern, die Geschädigte mit geschickter Gesprächsführung und emotionaler Manipulation dazu zu bringen, den Anweisungen zu folgen. Kurz darauf kam es zu mehreren Abhebungen von ihrem Konto.

Die Polizei erneuert in diesem Zusammenhang ihre Warnung vor dieser Betrugsmasche. Wer einen derartigen Anruf erhält, sollte das Gespräch sofort beenden und von sich aus Kontakt zu einer polizeilichen Dienststelle aufnehmen. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.polizei-beratung.de.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp