Fenster durch Schüsse beschädigt

In der Nacht zum Montag fühlte sich ein Anwohner der Neustraße gegen 02.20 Uhr durch unentwegtes Hundegebell gestört. Er blickte aus dem Fenster und beschwerte sich bei den beiden Frauen (blond und brünett), die mit dem Lärmverursacher, einem großen schwarzen Hund, unterwegs waren. Etwa 20 Minuten später hörte der Geschädigte mehrfaches leichtes Klirren und stellte daraufhin sechs kreisrunde Beschädigungen am Glas des Fensters fest, aus dem er zuvor das Streitgespräch geführt hatte. Zu einem Durchschuss kam es nicht. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990.

Quelle: Polizei

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News