Januar 27, 2023

Feuerwehr beschenkt Patienten der Kinderklinik und Mitarbeitene der Notaufnahme

. Das war eine Überraschung und eine große Freude für die kleinen Patientinnen und Patienten. Der als Nikolaus verkleidete Feuerwehrmann Marcel Fahrland hat am Dienstag, mit reichlich Geschenken und Süßigkeiten ausgestattet, der Kinderklinik im Bocholter Krankenhaus einen Besuch abgestattet. Und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der zentralen Notaufnahme wurden von ihm mit leckeren Aufmerksamkeiten bedacht.

Der Besuch ließ den Krankenhausalltag und die damit häufig verbundenen Sorgen für einen Moment vergessen. Belohnt wurde Fahrland mit strahlenden Kinderaugen und jeder Menge kleiner Patienten, die sich sehr über diesen aufheiternden Besuch freuten. In der zentralen Notaufnahme hatten die Mitarbeitenden ebenso große Freude an den süßen Überraschungen.

Die Idee sei spontan entstanden, erklärte Marcel Fahrland, Mitarbeiter der Feuerwehr Bocholt: „Wir wollten den Kindern, die jetzt zu Nikolaus im Krankenhaus sein müssen, einfach eine kleine Freude bereiten. Und auch bei den Kolleginnen und Kollegen in der Notaufnahme hielten wir ein anerkennendes Dankeschön, das auch noch lecker schmeckt, für eine gute Idee.“

Quelle: Klinikum Westmünsterland

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News