Feuerwehr-Höhenretter seilen sich als Weihnachtmann vor der Kinderklinik ab

Das war eine Überraschung und eine große Freude für die kleinen Patientinnen und Patienten. Als Weihnachtmann verkleidete Feuerwehr-Höhenretter ha- ben sich am Mittwochvormittag von einer Drehleiter im Krankenhauspark direkt vor der Kinderklinik abgeseilt.

- Werbung -


VIELE JOB-EXTRAS INKLUSIVE: Das Klinikum Westmünsterland sucht Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) im Bereich Urologie/Endoskopie. Mehr Infos hier

Der Besuch ließ den Krankenhausalltag für einen Moment vergessen. Aus luftiger Höhe und ausgestattet mit einigen süßen Überraschungen überraschten die Höhenretter der Feuerwehr Bocholt die kleinsten Patientinnen und Patien- ten im St. Agnes-Hospital. Wegen der Corona-Pandemie sind Besuche in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin nach wie vor auf die Eltern beschränkt. Ein Schauspiel draußen direkt vor den Fenstern der Kinderklinik, das war aber selbst mitten in der vierten Pandemie-Welle möglich.

Die Idee sei spontan entstanden, erklärte Thomas De- ckers, Leiter der Feuerwehr Bocholt: „Wir wollten den Kindern, die jetzt zu den anstehenden Feiertagen im Kran- kenhaus sein müssen, einfach eine kleine Freude bereiten. Schließlich haben sie noch mehr unter Corona zu leiden als die Erwachsenen.“

Foto: Feuerwehr

blank

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News