Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand am Stifterweg

Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand am Stifterweg
all

Die Feuerwehr Bocholt wurde am Ostersonntag dem 04.04.2021 um 22:55 Uhr zu einem Dachstuhlbrand auf dem Stifterweg in Bocholt gerufen. Da aufgrund der Notrufmeldung nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen im Gebäude befinden wurden zeitgleich zu den hauptamtlichen Kräften auch die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Vor Ort stellte sich glücklicherweise schnell heraus, dass die fünf im Haus anwesenden Personen alleine und unverletzt das Haus bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen konnten.

Der Brand im Bereich des Dachbodens konnte durch einen Atemschutztrupp im Innenangiff mit einem Strahlrohr schnell unter Kontrolle gebracht und somit eine Brandausbreitung auf das gesamte Gebäude verhindert werden. Über die Drehleiter wurden bei den Nachlöscharbeiten Teile der Dacheindeckung entfernt. Die Bewohner wurden zeitweise durch den Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr Bocholt war an dieser Einsatzstelle mit insgesamt 30 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen für ca. 1,5 Stunden im Einsatz. Für die Dauer des Einsatzes wurde der Grundschutz an der Feuer- und Rettungswache durch die Freiwillige Feuerwehr sichergestellt.

About Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.