Fietsen-Börse in Bocholt

Zur zweiten Bocholter Fietsen-Börse lädt die Abfallberatung des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (ESB) ein. Sie findet am Samstag, 14. April 2018, von 10-12 Uhr statt. Gebrauchte Fahrräder werden dann in der Fahrzeughalle des ESB an neue Besitzer abgegeben. Verkauft werden nur Fahrräder, die auf dem Wertstoffhof abgegeben wurden und zum verschrotten zu schade sind.
Aussuchen & losfahren
Im Angebot befinden sich ca. 70 Fahrräder, darunter einige alte Schätzchen. Ehrenamtliche Helfer des Bocholter „Repair Cafés“ sind bereits tags zuvor vor Ort und reparieren möglichst viele der Fahrräder. So können bereits viele Fahrräder direkt nach Barzahlung genutzt werden. „Ziel ist es, dass Dinge möglichst lange genutzt werden können. So leisten wir einen Beitrag zur Ressourcenschonung und nachhaltigen Nutzung“, so ESB-Abfallberaterin Petra Tacke.

- Werbung -

blank
SEI KEINO 0, WERDE EINE 1: Die Hans Hund GmbH bietet für das Jahr 2022/2023 eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) an. Mehr Infos hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News