August 13, 2022

Film: „Nowhere Special“ im Kinodrom

Am Dienstag, 14. Dezember 2021, wird im Rahmen der Reihe „Der besondere Film“ im Kinodrom Bocholt der Film „Nowhere Special“ gezeigt. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro.

Es geht in NOWHERE SPECIAL um den Mittdreißiger John, einen Fensterputzer, der seinen dreijährigen Sohn Michael praktisch seit der Geburt allein großzieht. Doch John hat einen Hirntumor, ihm bleiben nur noch wenige Monate. Seit der Diagnose sucht er mit behördlicher Unterstützung nach passenden Adoptiveltern für seinen Sohn. „Passend“, das merkt man auch als Zuschauer sehr schnell, ist ein Begriff, der sich so leicht daher sagt …
Hochsensibel inszeniert und herausragend gespielt, frei von Pathos und zutiefst bewegend. Eine kleine Filmperle, die man mit dem besten Freund oder der besten Freundin besuchen sollte, wobei die Taschentücher nicht zu vergessen sind…Regie führt Umberto Pasolini. Trailer und Infos unter www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/nowhere-special-2020 .

Seit 1978 findet die Filmreihe „KINO Bocholt – der besondere Film“ statt. Auf Initiative des Fachbereichs Kultur und Bildung der Stadt Bocholt werden jeden 2. und 4. Dienstag im Monat ausgewählte Filme in Zusammenarbeit mit dem Kinodrom Bocholt gezeigt. Ziel ist, außergewöhnliche Filme – die sonst nicht in den Bocholter Kinosälen zu sehen sind – einem interessiertem Publikum jeglichen Alters zu präsentieren.
Kinokarten können an der Kinokasse des Kinodroms Bocholt oder online über die Webseite www.kinodrom.de erworben werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News