Flender ermöglicht 800 Impfungen für den Kampf gegen Polio

Flender ermöglicht 800 Impfungen für den Kampf gegen Polio
all

80.000 Deckel von Getränkeflaschen übergab der Flender Juniorenkreis, ein unternehmensinternes Programm zur Talentförderung, in der vergangenen Woche an den Verein „Deckel drauf e.V.“ für die Rotary Initiative „End Polio Now“. Der Verein hatte in seinem Projekt „Deckel gegen Polio“ zur Spende der Plastikdeckel aufgerufen. Die gesammelten Deckel werden recycelt, um mit dem Erlös Impfungen gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung) zu finanzieren. Für jeweils 500 Deckel kann eine Impfung bezahlt werden. Die Bill & Melinda Gates-Stiftung hat sich der Rotary Initiative angeschlossen und verdreifacht die Zahl der Impfungen. Die Flender GmbH hat sich ebenfalls bereit erklärt im gleichen Umfang den Sammelerfolg des Juniorenkreises zu verdreifachen. Damit konnten aus den 80.000 Deckeln 800 Impfungen gegen Polio gewonnen werden.
An den Flender Standorten wurden dafür Sammelbehälter aufgestellt. Ein Jahr lang brachten Mitarbeiter aus allen Bereichen ihre Deckel zu den Sammelstellen. Kinderlähmung ist eine durch Polioviren hervorgerufene Infektionskrankheit, von der in den 80er Jahren jährlich hunderttausende Kinder betroffen waren. Heute tritt die Krankheit nur noch in drei Ländern auf. Jedoch sind weltweit alle Kinder gefährdet, solange nur ein Kind erkrankt. Daher ist es wichtig, dass alle Länder poliofrei werden und bleiben. Dafür sind weiter massive und großflächige Impfmaßnahmen erforderlich. Daher zählt jeder Deckel.

Pressebild: Sabrina Sperl, Stefan Heiming und Markus Bartsch (von links) vom Flender Juniorenkreis und Personalleiter Hans-Wilhelm Schmoor (rechts) mit einem Teil der 80.000 Deckel, die Flender Mitarbeiter für den Kampf gegen Polio gesammelt haben.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.