Flender-Wohltätigkeitsturnier wird in den Sommer verlegt



Nachdem das traditionelle Flender-Wohltätigkeitsturnier in den letzten beiden Jahren coronabedingt bereits unter freiem Himmel stattgefunden hat, ist nun die Entscheidung gefallen, das Turnier grundsätzlich in den Sommer zu verlegen. Bis 2020 hatte das Turnier jedes Jahr im Januar in der Euregiohalle stattgefunden. Die guten Erfahrungen der letzten beiden Jahre, haben das Organisationsteam nun veranlasst, dauerhaft den Zeitpunkt und Ort zu ändern.

Stefan Busshoff: „Der Budenzauber in der Euregiohalle war immer eine schöne Sache. Aber die Infrastruktur auf der Platzanlage der SF Lowick bietet viele Vorteile, besonders für unsere Zuschauer. Die Kinder können auf dem Spielplatz und der Kleinfeld- Spielfläche toben, während ihre Eltern den Spielen oder dem Rahmenprogramm zuschauen.“. Der neue Termin wird nun immer kurz vor den NRW-Sommerferien sein. Dementsprechend geht das 34. Flender Wohltätigkeitsturnier am 29. Juni 2024 von 10 bis 18 Uhr auf der Platzanlage der SF Lowick 97/30 über die Bühne.

Ein Rahmenprogramm mit Showeinlagen, dem traditionellen Elfmeterschießen der regionalen Prominenz und der großen Tombola soll wieder mehrere hundert Zuschauer auf das Gelände an der Eichenallee locken. Die Erlöse des Turniers kommen wie üblich karitativen Einrichtungen in der Region zugute. Weitere Informationen zum Ablauf folgen im nächsten Jahr. Das als „Flender-Turnier“ bekannte Sportevent geht 2024 in sein 35-jähriges Bestehen. In dieser Zeit sind knapp 800.000 Euro an Spenden für wohltätige Vereine und Initiativen in der Region zusammengekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert