Flucht eines per Haftbefehl gesuchten Bocholters findet ein schnelles Ende

Bocholt (ots) – Seine Flucht fand ein schnelles Ende: Festgenommenhat die Polizei am Dienstag gegen 21 Uhr einen 30 Jahre alten Bocholter, gegen den ein Haftbefehl vorlag: Er muss noch den Rest einer Freiheitsstrafe verbüßen, zu der er wegen eines Drogendelikts verurteilt worden war. Als die Beamten ihn zuhause aufsuchten, flüchtete der Mann. Die Polizisten verfolgten ihn und konnten ihn kurz darauf ergreifen. Ein Beamter erlitt bei der Festnahme leichte Verletzungen. Der 30-Jährige wurde in einer Justizvollzugsanstalt gebracht.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: