Forum für Gesundheits- und Beschäftigungsförderund öffnet seine Türen

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID/Wifö). Am Freitag, 16. November 2018 , wird im Bocholter Industriepark das “Forum für Gesundheits- und Beschäftigungsförderung” mit einem “Tag der offenen Tür” eröffnet. Das unter dem Kürzel “IpaBoH” am Fisserhook 11 firmierende Angebot soll die Themen Gesundheit und Beschäftigung in kleinen und mittgroßen Unternehmen fördern und so den Wirtschaftsstandort stärken. Am Tag der offenen Tür sind Interessierte von 9:30 – 14:30 Uhr willkommen. Offiziell eröffnen wird Bürgermeister Peter Nebelo um 10 Uhr.
Aus der Zusammenarbeit mit lokalen kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Idee des IpaBoH entstanden. Und so finden sich jetzt am Fisserhook 11 das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für Betriebsmedizin und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) mit Beratungsangeboten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Zugleich ist es Anlaufstelle für berufliche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.
Bedürfnisse der Unternehmen im Vordergrund
“Das IpaBoH stellt die Bedürfnisse der Unternehmen im Industriepark in den Vordergrund der Arbeit”, betont Annette Essingholt von der Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt (EWIBO) und zugleich Leiterin des Projekts. Ziel soll die langfristige Stärkung der Erwerbsfähigkeit der Mitarbeitenden und die Steigerung der Attraktivität des Standortes Bocholt sein. “Wie jeder weiß, ist die Fachkräftesicherung in Zeiten des demografischen Wandels ein herausforderndes Thema”, ergänzt Simon Koller von der städtischen Wirtschaftsförderung. Schon lange sei es kein Luxus mehr, in die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Mitarbeitenden zu investieren. “Sie ist vielmehr zwingendes Erfordernis”, ist sich Koller sicher.
Kompetenzhaus in Aktion
Im Rahmen des Tages der offenen Tür haben die Besucherinnen und Besucher nicht nur die Gelegenheit, sich ein Bild von den Räumlichkeiten vor Ort zu machen. Die drei Projektpartner – EWIBO, Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Bocholt GmbH & Co. KG und BGM Forum Westmünsterland GmbH – laden zu einem abwechslungreichen Programm ein. Bei gesunden Snacks besteht etwa die Möglichkeit, die eigene Muskulatur mit einem speziellen Rücken-Test zu bestimmen, einen Impulsvortrag zu besuchen und sich exklusive Informationen der Experten vor Ort zu sichern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp