1. FC dreht Spiel gegen Meppen und gewinnt 4:1



Zwei völlig verschiedene Halbzeiten mit zwei völlig verschiedenen Teams erlebten die Zuschauer beim 4:1 im ersten Testspiel des 1. FC Bocholt gegen den Nord-Regionalligisten SV Meppen. Lagen die „Schwatten“ zur Halbzeit noch mit 0:1 zurück, so wechselte Trainer Björn Mehnert komplett durch. Das brachte vor allem in der Offensive deutlich mehr Impulse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert