Frau verursacht mit zwei Promille im Blut Unfall

cholt (ots) – Am Freitagabend fuhr eine 40 Jahre alte Autofahrerin aus Bocholt gegen 23.10 Uhr auf einem Tankstellengelände an der Münsterstraße rückwärts gegen ein anderes Fahrzeug. Da die Frau erheblich unter Alkoholeinfluss stand, ein Test deutet auf eine Blutalkoholkonzentration von mehr als zwei Promille hin, untersagten Polizeibeamte die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Arzt entnahm der Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp