August 14, 2022

Frauengruppe „Willkommen in Bocholt“ trifft sich

Bocholt (PID). Die erfolgreiche Frauengruppe „Willkommen in Bocholt“ wird wieder aktiv. In der ersten Jahreshälfte 2017 wird sie sich mehrfach treffen, um ein gemeinsames Projekt zu planen und umzusetzen. Das erste Treffen ist am Mittwoch, 11. Januar 2017, um 18.30 Uhr im Medienzentrum (Alter Bahnnhof), Hindenburgstraße 5. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen unter www.vhs.bocholt.de oder in der Geschäftsstelle am Südwall 4a.
„Um Koffer, Erlebnisse, Gegenstände aus der Vergangenheit und Heute, Fotografien und Geschichten, die das Leben ausmachen, wird sich das Projekt drehen“, erklären Astrid Schupp, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bocholt, und Elisabeth Schmeinck von der Volkshochschule Bocholt (VHS), die die Veranstaltungsreihe gemeinsam organisieren. Das interkulturelle Miteinander werde bei diesem Projekt im Vordergrund stehen.
„Wir freuen uns auf alle Frauen, die zu den Abenden kommen“, so die beiden Veranstalterinnen. Die restlichen Termine finden ebenfalls Mittwochs statt, am 8. Februar, 8. März, 12. April und 14. Juni 2017.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News