Führerscheinloser Autofahrer gibt falsche Personalien an

Führerscheinloser Autofahrer gibt falsche Personalien an
all

Einen 21-jährigen Autofahrer aus Bocholt kontrollierte die Polizei am Montagnachmittag auf einem Parkplatz an der Meckenemstraße. Der 21-Jährige hatte zuvor die Münsterstraße und dann den Stadtring befahren. Er gab dem Polizeibeamten gegenüber zunächst falsche Personalien an, was diesem aber auffiel. Der 21-Jährige ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis, sodass ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Zudem muss er wegen der falschen Personalienangabe mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.