August 13, 2022

Gartenlaubenbrand drohte aufs Haus überzugreifen

Die Feuerwehr Bocholt wurde heute um 14:37 Uhr über den Notruf zu einer brennenden Gartenlaube an der Straße „Mosse“ alarmiert. Bei Eintreffen brannte eine Gartenlaube, sowie Teile der angrenzenden Hecke. Durch das schnelle Eingreifen der Nachbarn mit Gartenschläuchen konnte das Feuer eingegrenzt werden. Hierbei verletzte sich eine Person leicht, diese wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.

Die brennende Laube wurde durch einen Trupp unter schweren Atemschutz gelöscht. Die Feuerwehr war mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 13 Personen vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Bocholt/OTS

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News