Gelungener Saisonauftakt für die Golfer

Gelungener Saisonauftakt für die Golfer
all News sl

Nach einem für Golfer langen und entbehrungsreichen Winter (der Platz war witterungsbedingt nur eingeschränkt bespielbar und bei Regen bzw. eisigem Wind macht Outdoor-Sport nur bedingt Spaß) passte einfach alles. Sage und schreibe 124 Spielerinnen und Spieler hatten sich für das von der Sparkasse Westmünsterlang gesponserte Eröffnungsturnier angemeldet. So ein großes Teilnehmerfeld gab es zum Saisonstart schon lange nicht mehr.

Belohnt wurden alle mit dem ersten schönen Frühlingswochenende des Jahres. Ausgerüstet mit Golfbällen vom Sponsor ging es für die 31 Vierer-Flights (so heißen beim Golf die einzelnen Spielgruppen) um 11.00 Uhr zum Kanonenstart.

Bei so großen Teilnehmerfelder sind Spielzeiten von weit über 5 Stunden keine Seltenheit – nicht so am Samstag. Alle spielten zügig und es kam nur zur geringen Wartezeiten.

Die Stimmung im schön eingedeckten Clubhaus war nach dem sportlichen Teil entsprechend gut. Endlich konnte man wieder über den ein oder anderen guten wie auch missratenen Golfschlag fachsimpeln und sich auf die weiteren Turniere und Golfrunden freuen.

Bernhard Schmittmann von der Sparkasse Westmünsterland übernahm mit dem Präsidenten des Anholter Golfclubs, Heinrich Fritz Stellmach, die Siegerehrung und überreichte Preise an die vier besten Teams. Gewertet wurde ausschließlich nach der sog. Netto-Wertung, bei der das Handicap des Teams berücksichtigt wird.

Gespielt wurde ein sog. Texas-Scamble. Es handelt sich um ein Teamspiel, bei dem zunächst alle Spieler des Flights abschlagen. Sodann wird ein Ball ausgewählt und von dieser Stelle weitergespielt. Derjenige, dessen Ball ausgewählt wurde, muss bei diesem Schlag aussetzen – die anderen drei Spieler schlagen je einen Ball. Und so fort – bis der Ball im Loch ist. Einzige Schwierigkeit – von jedem Spieler müssen vier Abschläge ausgewählt werden.

Das Siegerteam bestand aus Maria und Thimo van Gessel sowie Karin und Arno Otten. Platz zwei belegten Angela, Lotta, Ronja und Rainer Rinke vor dem Team Jutta und Klaus Westhoff mit Dorothe Steverink-Sieger und Jan Steverink. Auf Platz vier kam das Team Angelique und Thomas Coenen mit Benedikt Polders und Hermann Heselhaus.

Das rundum gelungene Turnier fand seinen Abschluss bei einem gemeinsamen Abendessen, bei dem der neue Gastronom des Anholter Golfclubs, Didi Boubaker, einen Spitzeneinstand gab.

Der Golfclub Wasserburg Anholt e.V. bedankt sich bei der Sparkasse Westmünsterland, freut sich auf die Saison 2018 und lädt alle Interessierten ein, mal rein zu schnuppern und Freude an einem tollen und vielfach unterschätzten Sport zu finden.

Siegerfoto: V.l.: Thimo und Maria an Gessel, Karin und Arno Otten, Bernhard Schmittmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Name

Webseite

Kommentar

Einverständniserklärung - Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *

Ihre Schnellanfrage