Gemeinsam auf Mitschüler eingeschlagen / Couragierte Zeugin schreitet ein

Bocholt (ots) – (fr) Am Mittwoch verließ ein 16-jähriger Schüler gegen 13.20 Uhr das Gelände seiner Schule und befand sich auf dem Büningweg, als er durch vier Mitschüler angepöbelt wurde. Einer der Täter spuckte dem Geschädigten ein Kaugummi gegen den Oberkörper, woraufhin dieser die Gruppe aufforderte, ihn in Ruhe zu lassen.

Stattdessen bedrängten ihn die Täter aber und schlugen kurz darauf mit den Fäusten auf den 16-Jährigen ein. Eine couragierte Zeugin griff ein und beendete die Tat. Die Personalien von zwei Tatverdächtigen sind bereits bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Gemeinsam auf Mitschüler eingeschlagen / Couragierte Zeugin schreitet ein"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andrea Hövels
Gast

Es wird immer asozialer….

Helga Brauer
Gast

Prügeleien gab es auch schon in unserer Kindheit. Da wurde aber nicht drüber berichtet.

Jörch Raubein
Gast

Und was soll man daraus schlussfolgern? 🤔

Torstein Hamann
Gast

In ihrer Kindheit gab’s wohl noch nicht mal TV.

Helga Brauer
Gast

Nein, gab es nicht. Bin von 1956. Das erste TV hatten wir 1964 Torstein HamannHamann.Es gab aber die Lokalzeitschrift. Heute wird jeder Pups im Internet berichtet.

Heike
Gast

Da wurde aber 1 zu 1 geprügelt und nicht 4 gegen 1. 4 gegen 1 ist feige.

Daniela Boch
Gast

Hab ich selbst schon mitten in der Stadt erlebt… ALLE nur gegafft bis mir der Kragen geplatzt ist und das mal kurz geklärt habe …das gab es schon immer und wird es auch immer mal geben, aber das selbst gestandene Männer den Schwanz einziehen,bei so Halbwüchsigen dazwischen zu gehen, ist ebenfalls asozial.

Viktoria Lipinski
Gast

Larissa Marincus Saskia Fink typisch hohe -giethorst Schule

Saskia Fink
Gast

Hab ich mir auch gedacht 😂😂

Friedel Schütz
Gast

Wenn die doch schon bekannt sind sollten die einfach mal für zwei Wochenende angefangen Freitag 18 Uhr bis Sonntag 22 Uhr den Knast damit sie schon mal einen Vorgeschmack haben wenn sie weiter so machen wo es dann endet